Sexualberatung

Sexualberatung hat das Potential, wieder Lust und Vergnügen in Ihr Sexualleben zu bringen. Wenn das sexuelle Erleben unbefriedigend ist oder Sie sich eigentlich etwas anderes wünschen, dann ist das ein klares Signal. Finden Sie die geeigneten Schritte für den unerlässlichen Wandel in Ihrer Sexualität.

Beratungsschwerpunkt:
Claudia Dewald

Sexualberatung

Häufige Problembereiche in der Sexualberatung für Paare und Frauen:

Unterschiedliche sexuelle Bedürfnisse
Wenn der gemeinsamen Sexualität Befriedigung und Leichtigkeit fehlt oder es mühsam ist, die ungleichen Wünsche beider Partner zusammen zu führen.

Sexuelle Lustlosigkeit
Mangelnde Erregung oder Schwierigkeiten die Lust aufrecht zu halten sowie geringes oder fehlendes Verlangen nach Sexualität.

Sexuelle Außenbeziehungen
Wenn neue Kontakte zu Partnern außerhalb der Beziehung aufgenommen werden. Häufig werden Affären mit Lügen, Leugnen und Täuschungen aufrecht gehalten, sodass es meist schwer fällt, dem Partner wieder Vertrauen zu schenken.

Weibliche Sexualität
Besondere Angelegenheiten und Bedürfnisse in der spezifischen Sexualität der Frau werden behutsam und umsichtig von Frau zu Frau betrachtet. So können etwa innere Blockaden, Schmerzen beim Verkehr oder Orgasmusprobleme erschlossen und gelöst werden. Damit Genuss wieder einen Platz in Ihrer Sexualität findet.

Angst und Scham
Die Überwindung von Begrenzungen und Hemmungen in der Sexualität erfordern eine ausgearbeitete Vorgehensweise, damit Sie Schritt für Schritt Ihre Ziele erreichen. Es ist nie zu spät, Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse angemessen zu verwirklichen.

Raum und zeit für Sexualität
Wie mag es gelingen, im Trubel der Zeit noch die Ruhe für Sinnlichkeit und Erotik zu finden? Stress im Alltag und die Zwänge der Elternschaft oder der Berufstätigkeit verlangen nach besonderen Maßnahmen. Damit Sexualität wieder einen Beitrag für die Stabilität und Beständigkeit Ihrer Beziehung leisten kann.

© 2006 - 2018 Psychologische Paarpraxis Karlsruhe